Gefüllter Butternut aus dem Ofen

So langsam aber sicher beginnt die Kürbiszeit. Es gibt ja so viele verschiedene Sorten, Muskatkürbisse, Spaghetti Kürbisse, Bratkürbisse und so weiter. Bisher habe ich aber immer nur Hokkaido zubereitet – hauptsächlich als Suppe – doch neulich lachte mich im Supermarkt ein perfekt geformter Butternut an. Also habe ich zugeschlagen und überlegt, was ich damit anfangen kann. Heraus kam diese deftig, würzige Idee: gefüllter Butternut mit Rindfleisch, Feta, Zucchini und Walnüssen.

Butternut Rezept-5661

Für 2 – 3 Portionen benötigt ihr:

  • 1 Butternutkürbis
  • Olivenöl
  • 125g Feta
  • 75g Walnusskerne
  • ½ Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300g Rinderhackfleisch
  • geriebener Mozzarella
  • Salz / Pfeffer

Butternut Rezept-5640

Butternut Rezept-5652

Backofen vorheizen auf 180°C Ober- und Unterhitze. Halbiert den Kürbis, entfernt die Kerne mit einem Löffel und ritzt das Fruchtfleisch rautenförmig ein. Nun bepinselt ihr die Schnittflächen mit Olivenöl und würzt mit Salz und Pfeffer. Der Kürbis muss nun etwa 45 Minuten in den Backofen, damit er schön weich und buttrig wird.

In der Zwischenzeit könnt ihr schonmal die Zwiebel, den Knoblauch und die Zucchini kleinschneiden. Ich habe ganz kleine Würfel geschnitten, das könnt ihr aber machen, wie ihr mögt. Die Walnusskerne und den Feta hacken.

Für die Füllung das Hackfleisch krümelig braten und die Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini und die Walnusskerne hinzugeben und kurz mitbraten.

Wenn der Butternut schön weich geworden ist, einfach die eingeritzten Rauten mit einem Löffel lösen und mit dem Feta und der Hackfleischmischung vermengen. Die Füllung nun wieder in den Kürbis füllen, etwas Mozzarella darüber geben und nochmal weitere 5 Minuten backen.

An welche Kürbissorten habt ihr euch schon rangewagt?

Jill

Instagram I Bloglovin‘ I G+ I Pinterest

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gefüllter Butternut aus dem Ofen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s