Brovst Traumkuchen

So langsam werden die Tage kürzer und die Temperaturen ziehen immer mehr an. Heute Nacht sollen die Thermometer bei uns das erste Mal unter 0°C fallen – also höchste Zeit sich ein bisschen Winterspeck anzufuttern.

Am Wochenende habe ich ein bisschen in meinen Backbüchern geblättert und ein tolles Rezept für einen dänischen Kuchen gefunden. Der Brovst Traumkuchen wurde nach einer Stadt im Norden Dänemarks benannt und ist der Siegerkuchen eines kleinen Mädchens bei einem Backwettbewerb. Leider hat die Mühle den Erfolg des Mädchens damals nicht gewürdigt und den Kuchen einfach nach der Stadt Brovst benannt, was das Mädchen erst später erfuhr. Das Rezept ist aus dem Buch „Skandinavisch Backen“ von Trine Hahnemann, welches ich von meinen Roadtrip Girls zum Geburtstag bekommen habe. Dort sind viele tolle, süße und herzhafte Rezepte mit den dazugehörigen Entstehungsgeschichten enthalten.

Brovst Traumkuchen-5976

Für den Kuchen habe ich eine Auflaufform mit 20 x 25 cm verwendet. Diese habe ich gefettet und mit Backpapier ausgelegt. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zutaten habe ich auf diese Größe runtergerechnet.

Brovst Traumkuchen-5992

Zutaten für den Teig:

  • 30g Butter
  • 2 mittlere Eier
  • 145g Zucker
  • 115g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 115ml Milch

Für die Glasur:

  • 60g Butter
  • 85g Kokosraspel
  • 130g brauner Zucker
  • 30g Sahne oder Milch

Die Butter schmelzen und in der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver hinzugeben und zuletzt die Milch und abgekühlte Butter unterrühren. Den Teig in die Auflaufform geben und 20 Minuten backen.

Mit der Glasur könnt ihr direkt loslegen. Dazu alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen und karamellisieren.

Den Kuchen mit der Glasur bestreichen und weitere 10 Minuten backen. Etwa 15 Minuten ruhen lassen, dann könnt ihr den Kuchen in kleine Quadrate schneiden.

Brovst Traumkuchen-5999

Viel Spaß beim Nachbacken!

Jill

Instagram I Bloglovin‘ I G+ I Pinterest

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s